Der 31. Februar existiert im Kalender nicht. FEB31st ist eine italienische Firma, geboren aus dem Gespür und der Hartnäckigkeit von drei Unternehmern, und in der ganzen Welt verteilt.

Sie wollten eine leichte und solide Manufaktur, offen für Neues, flexibel für Veränderungen. Schnell und handwerklich. Respektvoll zur Natur, zu den Menschen die dort arbeiten, zu deren Fähigkeiten und zu den wirtschaftlichen Abläufen.

Imstande sein dem Kunden die Freiheit der Auswahl zu geben, und eine echte Personalisierung dieses handwerklichen Objektes.

Es schien wirklich eine Firma des 31. Februar zu sein. Das heißt: kann nicht sein.

Jedoch es ist. Deshalb heißt sie FEB31st.

Menü